Causa Sekteninfo NRW - E-Mail an Landtag NRW

Mit Blick durch die spirituelle Brille

Causa Sekteninfo NRW - E-Mail an Landtag NRW

Beitragvon kashiraja am Mo 28.07.2014 00:39

Sehr geehrte Damen und Herren,

die Sekteninfo NRW wirbt damit, dass sie vom ​Land Nordrhein-​W​est​f​​alen ​unterstützt wird.

Informationen sind nie schlecht, aber die Parteilichkeit und Einseitigkeit dieser Organisation, verbietet es in meinen Augen, dass sie von einer staatlichen Stelle unterstützt wird.

Sie wissen hoffentlich, dass diese Organisation massiv von katholischem um evangelischen Gedankengut unterwandert ist. Dass das ein unparteiisches Urteil weitgehend ausschließt, ist nicht nur zu befürchten, das ist auf der Webseite auch ganz deutlich zu erkennen.

Indizien für die Einseitigkeit sind ganz deutlich, dass z.B. auch vor Maharishi Yogi und den Organisationen, die in seiner Nachfolge entstandenen entstanden sind, gewarnt wird ​ (TM)​, dass die Warnungen vor den in Nachfolge von Osho entstandenen Organisationen und diesen selbst nur nach Gerichtsurteilen unterblieben sind und dass z.B. auch vor Vipassana gewarnt wird und diese Methode sehr einseitig dargestellt wird, etc...

Diese parteiische Organisation ​spielt sich immer wieder als letzte Instanz für spirituelle Fragen auf und wird von öffentlich rechtlichen Sendern in diesem Sinne auch herangezogen.

Es ist wohl auch kein Zufall, dass in einem TV-Beiitrag eine Journalistin in ihrem Wahn​,​ einzelne vor dem Zugriff einer Sekte bewahren zu müssen, offensichtlich weit über das Ziel hinausgeschossen ist ​,​ und dass dieser Beitrag im WDR gesendet wurde, obwohl der Ort, um den es geht in Bayern liegt​ (Zwölf Stämme)​. So eine staatlich unterstützte "Sekteninfo" färbt halt ab.

Sekten haben eine wichtige Funktion in jeder Gesellschaft. Alle Religionen setzten sich aus einer Vielzahl von Sekten zusammen und dass in unserem Land zwei Sekten so groß und dominant sind ​,​ ist widernatürlich und bedürfte der Gegensteuerung des Staates. Sie tun mit ihrer finanziellen Unterstützung gerade das Gegenteil!

Ich bitte Sie deshalb, diese ​Förderung​ ​zu überprüfen. .

Mit herzlichem Gruß
Wenn du Freiheit willst, gib sie zuerst.
Benutzeravatar
kashiraja
 
Beiträge: 403
Registriert: Do 24.09.2009 00:26
Plz/Ort: Kreis Eichstätt

Zurück zu Umwelt, Politik, Kunst, Gesellschaft, etc.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron