Wieviele Kriya Techniken gibt es

Der eigentliche Schatz, den uns Yogananda vermittelte.

Wieviele Kriya Techniken gibt es

Beitragvon exzel am Mi 25.06.2014 10:31

Hallo zusammen,

kann man denn beziffern, wieviele Kriya Techniken von Yogananda gibt?

Gruß

Alex
exzel
 
Beiträge: 12
Registriert: Fr 11.04.2014 09:58
Länderflagge: Germany (de)

Re: Wieviele Kriya Techniken gibt es

Beitragvon kashiraja am Fr 27.06.2014 16:46

Es gibt vier Kriya-Einweihungsstufen, einige begleitende Techniken (wie Yoni Mudra und Maha-Mudra) sowie einige vorbereitende Techniken (Energetisierung, Hong Sau, Om-Meditation)
Wenn du Freiheit willst, gib sie zuerst.
Benutzeravatar
kashiraja
 
Beiträge: 403
Registriert: Do 24.09.2009 00:26
Plz/Ort: Kreis Eichstätt

Re: Wieviele Kriya Techniken gibt es

Beitragvon Sky am Mi 02.07.2014 18:57

Soviel ich weis 6.

Ich finde im Grunde die formolierung vorbereitende Techniken falsch.

Es sind Techniken in eigenständiger Form.

Ob es die Om Technik ist oder die hong so es sind Techniken die sich in allen möglichen Traditionen finden.

Oft wird gesagt diese sind notwendig um sich auf den kriya vorzubereiten.

Das stimmt meiner Ansicht nicht sondern sollte eher gedacht sein für Menschen die noch keine Meditation Erfahrung haben.

Jemand der jahrelang Meditation betreibt wird sicherlich den geistigen Zustand der mit om oder hong so erreicht werden soll mit der Technik erreicht haben die er bis dahin verwendet hat.

Warum sollte jemand der zum Beispiel so ham jahrelang verwendet hat und erfolg hat nicht den kriya üben können sondern erst die vorbereitenden Techniken machen?

Denke das wer zeit Verschwendung.

Lasse mich aber gern eines besseren belehren.

Gruß Sky
"Eine Unze Praxis ist mehr Wert als Tonnen von Theorie."
- Paramahamsa Hariharananda -
Sky
 
Beiträge: 43
Registriert: Fr 22.11.2013 18:27
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich

Re: Wieviele Kriya Techniken gibt es

Beitragvon exzel am Di 08.07.2014 08:10

Hallo und danke für die Antwort!

Sorry, ich hatte die Frage zweimal in diesem Forum gestellt.

Also diese 6 Techniken sind dann die, die ausschließlich von Lehrer zu Schüler weitergegeben werden, richtig?

Es gibt diese Lehrbriefe von Yogananda, die meines Wissens auch zur Einführung in den Kriya Yoga dienen. Wenn das stimmt, geht es in den Lehrbriefen oder im Kriya Yoga selbst doch hauptsächlich um eine Art geistige Weiterentwicklung und nicht um das bloße Ausführen von Techniken, oder?

Gruß

Alex
exzel
 
Beiträge: 12
Registriert: Fr 11.04.2014 09:58
Länderflagge: Germany (de)

Re: Wieviele Kriya Techniken gibt es

Beitragvon Sky am Di 08.07.2014 12:21

Hallo

Also man könnte sagen die Lehrbriefe sind ein großer Teil von dem was Yogananda gelehrt hat in schriftlicher Form.

Lebensführung und der gleichen...

Ähnlich des Theravada Buddhismus mit dem Palikanon.

Und die grundlegenden Techniken sind nur ein Teil des ganzen.

Auch im Palikanon findet man Meditation Anweisungen aber der Großteil ist die Lehre Ansicht.

Der Kriya wird im Grunde fast immer Mündlich gelehrt.
Das eine ist die Lehre wie es mal nennen möchte inclusive. Grundtechniken.

Kriya also die Technik ist nach meinen verständniss universell und daher eigenständig.

Gruß sky
"Eine Unze Praxis ist mehr Wert als Tonnen von Theorie."
- Paramahamsa Hariharananda -
Sky
 
Beiträge: 43
Registriert: Fr 22.11.2013 18:27
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich

Re: Wieviele Kriya Techniken gibt es

Beitragvon exzel am Mi 09.07.2014 19:40

Sind dann die Lehrbriefe von Yogananda auch Kriya Yoga?
exzel
 
Beiträge: 12
Registriert: Fr 11.04.2014 09:58
Länderflagge: Germany (de)

Re: Wieviele Kriya Techniken gibt es

Beitragvon Sky am Mi 09.07.2014 21:02

Kann man nicht pauschal sagen.

Ist die Bibel das Christentum?
Ist der Palikanon der Buddhismus?

Ich würde sagen die Lehrbriefe sind ein Weg eine Richtschnur für einen Weg.

Der Kriya Yoga ist eine Technik.

Man könnte es so vergleichen.

Ein Christ verwendet Hatha Yoga oder eine Meditationform.

Was ist er dann?

Genauso könnte man Kriya Yoga verwenden und Buddhist sein oder was auch immer.

Das eine ist was man als richtschnurr verwendet (Bibel zum Beispiel) das andere ist die Technik die man hinzu nimmt.

Daher ist meiner Meinung der Kriya Yoga (Technik) universell.

Es gibt bestimmt Christen die sind auf der Ebene nächsten Liebe die bessere kriya Yogis oder es gibt Buddhisten die sind bessere Christen würde man diese reflektieren mit der jeweiligen Lehre.

Man darf die Dinge nicht trennen meiner Meinung sondern man sollte sich daran erfreuen das es soviele Möglichkeiten gibt.

Aber sicherlich ist es ratsam nicht einfach ohne Führung eine solche Technik wild drauf los zu praktizieren.

Und ich würde jeden der noch keinerlei Erfahrung mit Meditation raten die Lehrbriefe zu studieren oder sich einen stimmigen Lehrer suchen.

Also abschließend würde ich sagen die Lehrbriefe sind eine Art Routenplaner das man auf Kurs bleibt.
Auf dem Weg mit Kriya Yoga.

Kriya Yoga ist erstmal eine Technik der Yoga des machen tue es oder das.

Viele werden sagen kriya yoga ist viel mehr.
Niyama usw....

Ich würde sagen, meditiere regelmäßig praktiziere kriya yoga, bemühe dich ein guter Mensch zu sein und dann ist schon viel passiert.

Und die Wahrheit kommt von ganz von selbst und spiegelt sich in allen Lehren wieder.

Hoffe schweifte nicht zu sehr vom Thema ab.

Das ist meine Sicht auf die Dinge vielleicht bin ich auch auf dem Holzweg aber es ist ohne hin nicht so wichtig was wir schreiben viel mehr ist wichtig das jeder sich auf seine Art bemüht!

OM Shanti

Sky
"Eine Unze Praxis ist mehr Wert als Tonnen von Theorie."
- Paramahamsa Hariharananda -
Sky
 
Beiträge: 43
Registriert: Fr 22.11.2013 18:27
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich


Zurück zu Die Kriya Techniken

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron